6/03/2015

Vente Privée


Vorurteile enthalten manchmal eine Prise Wahrheit. Was Pariser Frauen und Stil betrifft, ist es eher ein ganzer Kochlöffel. Denn aus Erfahrung kann ich sagen: Die Damenwelt dort ist jederzeit und an jedem Ort unglaublich elegant und schick zurecht gemacht. Roter Lippenstift schon am frühen Morgen, genauestens aufeinander abgestimmte Kleidungsstücke und klare Linien, wohin das Auge schweift.  


Nach jeder Paris-Reise fühle ich mich inspiriert, es den Pariserinnen gleich zu tun. Und stocke meinen Kleiderschrank à la France auf. Dieses Mal stilecht über die Zalando Lounge. Warum stilecht? Weil sich das Marken Outlet an dem französischen Konzept des Vente Privée orientiert. Das bedeutet „Privatverkauf“, live Shopping in Kooperation mit bekannten Designern. Dabei wechseln Angebote stetig und sind, wie eben auch bei der Zalando Lounge, zeitlich begrenzt und nur für Mitglieder. Für mich als Schnäppchenjägerin genau das Richtige – gibt mir das doch eine Art Kick, den Shopping-Verrückte zu genau kennen. Bis zu 75 Prozent exklusive Designermode reduziert; ein Konzept, das Spaß macht; und das online vom Sofa aus – ich find’s genial.






Kleid - Kiomi
Sonnenbrille - Triwa
Handtasche - Silvio Tossi

  
Inspiriert vom Chic der Pariser Damen habe ich euch hier ein Outfit zusammen gestellt, damit ihr wisst, was ich das ganze letzte Wochenende bewundern durfte und wie ich den Look interpretiere.


Das schwarzblaue Kleid von Kiomi ist auf den ersten Blick schlicht und erst dann fällt auf, wie raffiniert es geschnitten ist. Understatement mit dem gewissen Etwas. Dazu die Retro-Sonnebrille von Triwa. Audrey Hepburn, anyone? Liebe auf den ersten Blick! 


Sehr französisch finde ich dazu die Handtasche von Silvio Tossi, die die Farbe der Sonnenbrille aufgreift. Um dann von einer total auffälligen Farbe, die der Ecco-Stiefelletten nämlich, gebrochen zu werden. Das gibt dem Outfit den gewissen Touch, den ich so mag. Oder was denkt ihr? Würdet ihr den Look auch so tragen oder wie interpretiert ihr den Pariser Flair? 

Kommentare: