6/02/2015

Le Bleu


Ich bin wieder da und wie immer war Paris ein Schmuckstück. Die Stadt präsentierte sich bei bestem Wetter von ihrer schönsten Seite. Die Geburtstags-Überraschung für meine Schwester ist geglückt und wir verbrachten zwei wundervolle Tage in der Stadt der Liebe. Ein gesonderter Post über die Sehenswürdigkeiten, die ich empfehlen würde, folgt natürlich noch.

Jetzt erstmal zu meiner Juni-Resolution. Diesen Monat möchte ich richtig, richtig fit werden. Ich habe beim Treppensteigen in Paris (keine Aufzüge weit und breit) gemerkt, dass ich doch mehr außer Form bin, als ich dachte. Also ist Sport angesagt. Da ich Sport hasse wir die Pest, muss ich mich selbst überlisten und so viele Sportarten wie möglich variieren, damit mir nicht langweilig wird und ich wieder alles hin schmeisse. Ich bewundere ja Menschen, denen Laufen Spaß machen soll. Ich glaube diesen Personen das auch, aber selbst würde ich immer eine gemütliche Couch und ein gutes Buch vorziehen. DAS erfüllt mich. Trotzdem ist Bewegung wichtig, um gesund zu bleiben. Also beiße ich diesen Monat in den sauren Apfel: Los geht's mit einem Workout am morgigen Tag. Hoffentlich... Welcher Typ seid ihr? Eher Sportverrückt oder -muffel?


Kleid - gebatikt von Carolinas Soul über Kleiderkreisel
Strumpfhose & Boots - Primark
Cardigan - H&M
Federkette - Kurafuchi 
Katzenkette - Faitmaison









Ich liebe dieses Kleid! Wie aufwendig und wunderschön es gebatikt ist, ein wirkliches Kunstwerk. Ich würde euch wirklich empfehlen, mal bei Carolinas Soul reinzuschauen, denn sie hat eine ganze Menge wunderschöne, selbst gebatikte Einzelstücke in ihrem Shop, die ich am liebsten alle kaufen würde!
Passend zu Paris, wie ich finde. Natürlich kann man es auch ganz sommerlich kombinieren, aber da ich nicht wusste, wie beständig das Wetter werden würde, habe ich mich für die "leicht kühle" Version entschieden, mit Strumpfhosen und Cardigan. Weil ich ja, wie ihr wisst, im Moment alles in Schwarz liebe, war der Griff danach selbstverständlich.

Dazu trage ich meine geliebten Boots und in Layer-Technik unter anderem meine neu erworbene Katzen-Kette. Sofort verliebt, als ich sie auf Tinas Instagram gesehen habe. Musste unbedingt nach Hause!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen