4/13/2015

Ronja Räubertochter

Da rede ich immer über's Reisen und irgendwie zeige ich euch kaum Bilder, richtig? Das sollte sich ändern. Schottland kennt ihr ja bereits. Amsterdam müsste euch noch im Gedächtnis sein. Auch von Mallorca aus habe ich euch mit Fotos versorgt. Jetzt möchte ich Stockholm präsentieren - eine meiner absoluten Lieblingsstädte! 

Die Menschen sind ultracool, die Vintage-Shops zahlreich und zu Fuß kann ich eigentlich alles erreichen. Stockholm ist eine Reise wert - auch bei Minusgraden, wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Ich sage es euch: Ich hatte drei Schichten Kleidung an und habe trotzdem noch geklappert wie ein junges Fohlen!

Zum Verständnis: Die einzelnen Stadteile im zentralen Stockholm erreicht man über verschiedene Brücken. In der Mitte liegt die zauberhafte Altstadt Gamla Stan, eine winzige Insel, die man in einer halben Fußstunde umrundet hat (hier findet ihr unter anderem das Schloss, Touri-Shops und süße Cafés.). Im Norden davon befindet sich der Hauptbahnhof, im Nordosten Djurgarden (Tierpark- und Freilichtmuseum Skansen und verschiedene Museen), im Süden zieht die Stadt dann plötzlich einen Berg hinauf, auf dem man shoppen, shoppen, shoppen kann, und im Nordwesten befindet sich das Bankenviertel mit dem Rathaus auf Kungsholmen. 




Den Gipfel Södermals erreiche ich zu Fuß oder mit einem Aufzug. Auf der Spitze angekommen betrete ich fast sofort den Platz Mosebacke. Hier tobt die Theaterszene, und im Sommer wird immer lange und laut auch draußen gefeiert. Im Winter war es ein biiiiischen verlassen, aber trotzdem wunderschön und elegant. 


Ein Blick auf das Stockholmer Schloss, Kungliga slottet, wie Carl Gustaf sagen würde. Die Wachablösung ist auf jeden Fall einen Blick wert und auch einen Rundgang solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Carl Philip hab' ich leider nicht gesehen...



Stockholms Stadshuset, das Rathaus - eindrucksvoll, oder? Hier findet jedes Jahr das Bankett zur Verleihung des Nobelpreises statt.




Ungeschminkt, fix und fertig, eingefroren, ungekämmt und glücklich!




Im Freilichtmuseum und Tierpark Skansen habe ich einen ganzen Tag verbracht. Hier kann ich nicht nur lokale Tierarten beobachten, sondern auch hautnah erleben, wie die Schweden in früheren Zeiten gelebt haben. Ein Muss für jeden Stockholm-Besuch.







Jedes Gebäude auf Gamla Stan ist ein Foto wert. An jeder Straßenecke gibt es varm korv, Hotdogs, sehr typisch für Stockholm und meeeega lecker. Außerdem Stockbrot und Fisch und süße Stäbchen und und und... In Stockholm kann ich mich vollfuttern!



Kommentare:

  1. Antworten
    1. Thank you! It is, Stockholm has wonderful buildings all around!

      Löschen
  2. Ich liiiiebe Stockholm! Wunderbare Stadt! Jag älskar Sverige!

    Gruß,
    Bearnerdette

    Bearnerdettes Welt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auuuuch! Und so eine schöne Sprache einfach! Wenn ich nur Zeit hätte, sie besser zu lernen. Ich kann immer nur Snippets und gesprochen versteh' ich sowieso kaum was, weil so schnell :D.

      Löschen