2/19/2015

Big bird

Ich habe Angst. Sehr oft. Denkt man gar nicht, ist aber so. Eine neue Herausforderung an der Arbeit, ein erstes Date, die Zukunft, Angst vor Flügen und der Höhe - und dann habe ich noch nicht die kleinen Dinge aufgezählt, die mir die Knie zittern lassen. Unangenehme Telefonate beispielsweise. Wenn meine Katze krank wird. Oder sich ein Mensch nicht meldet, obwohl er es angekündigt hat. Auf einer Party zu sein und keinen zu kennen. Am Ende des Geldes noch ganz viel Monat übrig zu haben. 
Angst vor dem Tod, Krankheiten, dem Zustand der Welt... mir kann niemand erzählen, dass es den meisten Menschen nicht genau so geht. 

Angst ist ein großer Faktor in unser aller Leben. Aber auch ein wichtiger. Denn Angst spornt uns an. Angst warnt uns vor gefährlichen Situationen. Angst ist gesund. Bis zu einem gewissen Maß. Wovor wir Angst haben, entwickelt sich aus erlebten Situationen und dem Umgang unserer Vorbilder damit. Ich zum Beispiel fange schon an zu Heulen, wenn ein Flugzeug erst auf dem Rollfeld steht. Früher bin ich mehrere Male im Jahr freudig grinsend durch die Weltgeschichte gejettet. Aber seit einem sehr holprigen Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen ist es damit aus. Und was unsere Vorbilder angeht: Hat Mama schon Panik vor Viren und Bakterien, dann kann es gut sein, dass wir uns zu Germophoben entwickeln.

Gegen meine Flugangst ist bisher noch kein Kraut gewachsen. Ich vermute mal, dass sich das wieder legt mit der Zeit. Ging mir mit dem Reiten auch so. Jahrelang auf dem Rücken der Pferde verbracht, dann böse abgeworfen worden (Pferde hassen mich nämlich!) und danach einen hohen Bogen um die Vierbeiner gemacht. Und irgendwann war die Angst einfach fort. Heute habe ich gar keine Probleme mit dem Reiten mehr (wohl aber Pferde noch immer mit mir - aber das ist eine andere Geschichte...). Gegen meine kleinen Alltagsängste allerdings habe ich einen tollen Trick. Ich denke dann: "Morgen um diese Uhrzeit ist alles vorbei." Und das hilft. Denn Zeit ist relativ. Und wenn der Tag dann um ist, kommt mir meist der Gedanke: "Deshalb hast du dich so verrückt gemacht?" Die Zeit vor dem Ereignis, das man gerne vermeiden möchte, zieht sich nämlich meist wie Kaugummi. Ist es dann aber so weit, geht sie rasend schnell herum. Kennt ihr das? Wovor habt ihr Angst?




Ohrringe, Kette und Brosche - Faitmaison 
Pullover - Lerros Moden
Strumpfhose - Primark
Hemd - H&M


Schande über mein Haupt! Erst jetzt komme ich dazu, hier meinen geliebten Gewinn aus dem Curvy Christmas Adventskalender 2014 zu posten. Das 11. Türchen auf Reizende Rundungen brachte mir meinen neuen Lieblingsschmuck, den ich, passend zu meinen Haaren, auch ständig trage. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Katrin, die einen meiner absoluten Lieblingsblogs führt. Sie ist nicht nur schön und stylisch, sondern schreibt auch die besten Texte!
Die Einhorn-Brosche, die Galaxie-Ohrringe und die Großer-Wagen-Kette stammen aus dem Shop von Faitmaison. Damit haben mich Maria und Tina zum Fan gemacht und ich beäuge jetzt schon die Hasen- sowie die Alice-Brosche.

Ansonsten trage ich einen Lagen-Look, in dem ich mich ein bisschen wie Bibo aus der "Sesamstraße" fühle. Gelbe Strumpfhose, gelber Pullover, darunter ein handelsübliches Männerhemd (weil länger) und darunter noch mal ein komplettes Kleid vom Flohmarkt. Eins steht fest: Heute friere ich nicht!

Kommentare:

  1. Ich will einfach nur mal so am Rande erwähnen, dass ich total auf (Senf)Gelb stehe <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  2. Du hast einen echt tollen Blog !
    -
    Liebste Grüße:)
    Cyra von:
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Salut! Du bist ja eine süße Maus- toller Look!
    Und vielen Dank für Deine netten Worte zu meinem Plastikmüll Gedanken :-)

    Liebst,

    Mona // Fleur & Fatale

    AntwortenLöschen
  4. tolle Haarfarbe
    http://www.fashiongamble.net

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe des Pullis ist ja toll!

    Versuchst du jetzt gar nicht mehr zu fliegen?

    LG
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen
  6. Echt schöner Post !<3 Das Outfit sieht echt toll an dir aus und die Farbe gefällt mir sehr!:)

    Alles Liebe
    Hanna von voll verpinselt

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, Du! ;) Lieben Dank für deinen Kommentar in meinem Blog.
    dein Outfit gefällt mir total gut, klassisch aber frech, Curry ist so eine super Farbe!
    Hab ein schönes Wochenende!

    Eve / PONY IN FURS

    AntwortenLöschen
  8. Ich versuche mich meinen "kleine Ängsten" immer möglichst sofort zu stellen. Z. B. schwierige Aufgaben Job. Lieber gleich erledigen als aufschieben und die ganze Woche daran denken müssen. :) Mit "großen Ängsten" wie Flug- oder Höhenangst ist das natürlich nicht so einfach.^^

    Der gelbe Pulli gefällt mir gut! Und auch die Kette ist hübsch. :-)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  9. Toller Blog!
    Ich liebe deinen Style!
    Liebe Grüße an dich! ♥
    Meli von http://life-isbeautyful.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen