1/19/2014

Mit Wimpern klimpern

Weihnachten ist ja nun schon was rum, aber ich komme erst dazu dazu, um zu berichten, dass ich nur wenige Tage in der Folgezeit brauchte, um eines meiner Lieblingsgeschenke unterm geschmückten Baum zu verschlingen: Und wer sind Sie: Jackie oder Marilyn? Entdecken Sie Ihren wahren Stil von Pamela Keogh. Unter an derem erfuhr ich so, dass Marilyn Monroe jeden Tag nicht nur perfekt geschminkt verbrachte, sondern auch immer falsche Wimpern trug. Um genau zu sein: Die Hälfte davon, weil das natürlicher aussieht und die Enden genauso lang und geschwungen verlaufen. Nur auf dem Oberlid, wohlgemerkt. Gesagt, getan. Und ein komplettes Make-Up kreiert.






Ich selbst bin kein großer Fan von Foundations, weil ich mir dann so vorkomme, als sei meine Haut verklebt. Deshalb nutze ich maximal eine gut verträgliche Gesichtscreme, da ich sehr empfindliche Haut habe. An meine Wangen kommen nur fremde Lippen und Nivea. Deshalb nutze ich ein loses Puder und decke nur unreine Stellen mit einem Concealer ab. Da die Natur es mit mir ziemlich gut gemeint hat, jedenfalls was reine Haut angeht, muss ich das glücklicherweise nicht so oft. In diesem Fall habe ich weiterhin einen Primer auf die Augenlider aufgetragen, damit der Lidschatten auch hält. Eine Kombination aus zwei Nude-Farben (die hellere aufs ganze Lid, die dunkle in die Lidfalte) öffnet meine Augen optisch und ist gleichzeitig dezent, weil ich die Lippen richtig knallen lassen wollte. Aber dazu später.

Zuerst das Schwierigste: Die Wimpern. Welche aus Plastik gibt es für 'nen Appel und ein Ei in jedem Drogeriemarkt. Für meine Zwecke langen sie. Da ist auch jedes Mal ein Wimpernkleber dabei. Einfacher zu handhaben sind selbstklebende Wimpern. Aber die konnte ich dieses Mal nicht finden. Außerdem kann man sie nicht so oft nutzen. Dieses Paar hier schnitt ich dann auseinander und klebte die Enden auf meine bereits geschminkten Augenlider (noch mal nachschminken ist essentiell!). Mit einem kleinen Plastikstäbchen, das in der Packung mitgeliefert wurde, verschob ich die Ungetüme an die richtigen Stellen. Für mich ist es einfacher, den Kleber auf den Wimpernrändern und nicht direkt auf dem Auge aufzubringen. Aber da geht es jedem anders. Probiert es einfach mal! Ein paar Sekunden Trocknen reicht schon aus. Dann kann es weitergehen. Erstmal einen flüssigen Lidstrich auf das Oberlid, der zum Ende hin nach oben ausläuft. Marilyn wäre stolz auf mich! Dann falsche Wimpern und die echten tuschen, tuschen, tuschen. Aber ebenfalls nur oben! Und schon sind die Augen fertig. 

Um den Look abzurunden, habe ich mit einem Augenbrauenstift meine Augenbrauen aufgefüllt. Ihr solltet unbedingt darauf achten, hier den richtigen Farbton zu treffen. Ihr wollt ja keine Balken im Gesicht, oder?
Die Lippen habe ich zuerst abgepudert, dann mit einem Umrandungsstift in der gleichen Farbe wie dem Lippenstift ausgemalt. So hält die Farbe garantiert die ganze Nacht. Abschließend trug ich, wie könnte es auch anders sein, den Lippenstift auf. Einmal auf ein Taschentuch beißen hilft, überschüssige Farbe zu reduzieren. Dann umschließt ihr noch einen Finger mit dem Mund und zieht ihn mit zusammen gepressten Lippen wieder heraus - so wird auch die Farbe entfernt, die sonst an euren Zähnen kleben würde. Gerade bei roten Lippen will das ja nun niemand! Und fertig ist der neue Look!

Ich muss sagen: Falsche Wimpern sehen nicht nur toll aus, sondern geben mir gleich ein innerliches Glamour-Gefühl. Die Anbringung ist allerdings ein wenig nervig und kompliziert, weshalb ich vermutlich nur alle Jubeljahre mal die Prozedur durchführen werde, die ich hier vorgestellt habe. Aber alles in allem Daumen hoch! Marilyn wusste, was sie tat! 


Vorher und Nachher // Before and after




Clearface-Puder - Manhattan Nr. 76 Sand
Eye Brow Stylist Augenbrauenstift - Catrice Nr. 030 Brow-n-eyed Peas
Absolute Nude Palette Lidschatten - Catrice
Master Duo flüssiger Eyeliner - Maybelline
They're real! Mascara - Benefit
Falsche Wimpern - Fingrs
Lipliner - Essence Nr. 10 Femme Fatale
Super Stay Lippenstift - Maybelline Nr. 540 Ravishing Rouge

Kommentare:

  1. Bist sehr hübsch :) die Wimpern gefallen mir sehr gut
    Danke für deinen lieben Kommentar, ich hoffe die Pizza wird dir schmecken! :D kannst mir dann ja Bescheid sagen, wenn du magst :)

    Liebste Grüße
    Kristin von www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt schick aus und steht dir echt fantastisch. Das Anbringen lernt man mit der Zeit, das ist eine Übungssache... Ich schaffe immer perfekt das rechte Auge und nie nie nie das Linke xD

    Ich musste nur lachen als du meintest du hast das Gefühl Foundation verklebt dir alles und dann erwähnst du Nivea creme. :) Alles auf Basis von Erdölderivaten und Erdöl verstopft die Poren auch Nivea creme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du allerdings recht. Aber die Creme mache ich nur nachts drauf, da merke ich sie nicht. Und tragischerweise reagiere ich auf alles andere, das natürlich und bio ist, total allergisch und kriege überall Pusteln. Dämliche Haut, blöde! ;)

      Löschen
    2. Oh nein D: Deine Haut hat nachts doch ihre Regenerationsphase, da soll man sie nicht zupappen...
      Ich mag dich nicht belehren, ich mag dir nur helfen - Is ne Berufskrankheit. Aber es gibt natürliche und biologische Kosmetik für Allergiker, die verträgst sogar du ;)
      Wenn du magst schreib mir eine Mail, dann schauen wir mal ob wir da nicht was besseres für dich finden.
      Du störst dich vll jetzt nicht an Nivea, aber wenn du älter wirst, wirds dir leid tun, die Creme macht deine Haut nur weich und durchlässig für äußere Einflüße. :(

      Löschen
    3. Ich bin ja immer für hilfreiche Tipps dankbar - ich schreib dir 'ne Mail! :)

      Löschen