11/08/2013

Thigh Gap - WTF?

Liebe Muffinchens,

heute möchte ich mal ein ernsteres Thema ansprechen, auch wenn es im ersten Moment eher lachhaft klingt. Erst vor kurzem wurde ich auf die Problematik des "Thigh Gap" aufmerksam. Das ist irgendwie total an mir vorbei gegangen. Warum? Weil das kompletter Bullshit ist! So einen Blödsinn habe ich ja noch nie gehört. Geschweige denn darüber nachgedacht.

Was zur Hölle ist das "Thigh Gap"? 

Kurze Aufklärung für diejenigen unter euch, die von diesem schwachsinnigen Phänomen noch nie gehört haben: Das "Thigh Gap" ist die Lücke zwischen den Oberschenkeln unterhalb eures Beckens. Wäre die Lücke, muss man in meinem Fall sagen. Hab ich nüscht. Möchte ich auch nüscht. Warum sollte ich auch? Warum sollte das irgendwer?


I've missed you von Seth Anderson - Schaufensterpuppen sei das "Thigh Gap" erlaubt


Aber jetzt kommt's dicke! Millionen von Frauen WOLLEN DAS! Warum? Weiß der Teufel. Ist ein Schönheitsideal. Vielleicht denken sich viele: Models haben das oft. Wenn Models das haben, will ich das auch. Aber ich wünsche mir ja auch keinen Porsche Panamera, weil Gisele Bündchen den vielleicht fährt (keine Ahnung, ob Gisele Bündchen einen Porsche Panamera fährt. Oder ein "Thigh Gap" hat. Das ist nur ein Beispiel und dient der Illustration. Sorry, Gisele, nix für ungut!). 

Ey, ganz ehrlich: Lange, lockige Haare, okay. Ebenmäßige Gesichtszüge, meinetwegen. Und wer's unebdingt braucht, ein flacher Bauch. Jeder so, wie es ihm gefällt, verstehe ich ja. Aber wie um alles in der Welt kann eine Frau allen ernstes sagen: "Meine Problemzone? Oh, mein 'Thigh Gap'. Das könnte größer sein. Nur noch drei Zentimeter, dann habe ich mein Ziel erreicht und bin endlich mit mir zufrieden." Hallo? First world problems?

Lasst euch da nicht reinziehen!

Mal ganz davon abgesehen, dass ich diese Haltung nicht verstehe. Ich muss ja nicht alles verstehen. Aber für viele Frauen ist diese Beinlücke auch einfach total utopisch. Wenn wer X-Beine hat, weil seine Knochen so stehen, dann geht das eben nicht. Genausowenig, wie eine Frau auf magische Weise plötzlich kleinere Füße bekommen könnte. 

Möglicherweise ist auch das Becken nicht breit genug. Kann es geben. Dann ist es eben Essig mit dem 'Thigh Gap'. Das hat nichts mit Disziplin oder Sport oder -am allerschlimmsten- Diät zu tun. Deshalb, bitte, Mädels dieser Welt: Lasst euch nicht einreden, eine Lücke zwischen den Oberschenkeln wäre erstrebenswert oder ein Muss. Erstebenswert ist Mitgefühl, inneres Wachstum ein Muss (und von mir aus auch ein Paar Christian Louboutins..). 

P.S.: Entschuldigt die Kraftausdrücke. Aber wenn ich finde, dass etwas Mist ist, dann sage ich das auch, ohne es zu beschönigen. Und das "Thigh Gap" (sagt das mal dreimal schnell hintereinander...) gehört in die Top Ten!


Abbildung aus dem Brockhaus & Efron Encyclopedic Dictionary von Mary Margret - Es kommt halt auf's Innere an...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen