7/03/2013

Deko-llorca


Wie schon angekündigt hatte ich es nicht nur auf Kleidung abgesehen, die ich aus Mallorca mitnehmen konnte. Ich liebe es, mich mit schönen Dingen zu umgeben und jedes Detail um mich herum muss stimmen. Und bei diesen Details stimmt wirklich alles!




Woran man auf Mallorca nun wirklich nicht vorbei kommt sind die ganzen kleinen Touri-Fallen, in denen alles angeboten wird: Strandkleider und -tücher, T-Shirts, Badetücher, Getränke, Luftmatratzen, Tand und und und... Aber manchmal findet man Schätze. So wie diesen wundervollen Taschenspiegel. Zuerst einmal ist ein Foto von Marilyn Monroe auf der Vorderseite, das ich noch nicht kannte. Da ich Marilyn sehr schätze (und finde, dass sie völlig verkannt wird - sie war weder ein Dummchen noch tragisch. Ich empfehle euch die Erinnerungen ihrer Schwester, "My sister Marilyn" von Berniece Miracle Baker und Mona Rae Miracle, wenn ihr mehr erfahren wollt.), kommt es selten vor, dass ich ein Foto mal nicht gesehen habe. Und ich mag sie lieber, wenn sie natürlicher ist, also eher wie Norma Jean denn wie Marilyn aussieht.
Außerdem ist der Spiegel ein tolles Erinnerungsstück. Auf der Rückseite ist die Cathedrale von Mallorca hinein graviert.
Zuletzt ist der Spiegel auch noch praktisch, denn er besteht aus einer normalen Oberfläche und einem Vergrößerungsglas. Gekauft! 




Weitere Errungenschaft aus dem Touri-Laden: Die "Like a Sir"-Armbänder. Meins ist das weiße. Und ja, verdammt bin ich blass! Aber mit stolz. Vielen Dank an dieser Stelle an meine allerbeste Freundin, die uns diese schönen Freundschaftsarmbänder kaufte. Ich werde meins immer in Ehren halten!






Ganz besonders freue ich mich, dass wir in Can Pastilla in ein kleines Seitengässchen stolperten. Denn dort fand ich den für mich tollsten Laden der Welt (und eben keine Touri-Falle, sondern die niedlichste Boutique überhaupt) - Art Deco
Draußen stachen uns als erstes die Vintage-anmutenden Blechschilder ins Auge, die von Pin-Ups über Mode und Einrichtung alle Motive boten. Die Badewanne hängt jetzt in meinem Flur, das andere Schild war ein Geschenk für die Wollfee. Super umzufunktionieren auch als Magnet-Bord!
Während meine beste Freundin sich drinnen mit Bilderrahmen und Blechschildern eindeckte, konnte ich mich gar nicht entscheiden, so viele tolle Sachen gibt es dort. Die Uhr, die an Dali erinnernd zerfließt? Das Pferdemotiv-Kissen? Doch lieber ein schön verzierter Spiegel? Ich nahm erstmal nur das Blechschild mit - und kam am nächsten Tag wieder, weil ich den Briefbeschwerer mit dem Ziffernblatt nicht vergessen konnte! Ich könnte wirklich stundenlang schwärmen!
Und das Tollste: Auch ihr könnt dort shoppen bis zum Umfallen, denn als ich mit der netten Besitzerin schnackte, kam heraus, dass es einen Online-Shop gibt! Jawollja! Und zwar hier. Und auf Facebook könnt ihr Art Deco auch liken. Ist das toll oder ist das toll?
Und wenn ihr auf Malle sein solltet, hier noch schnell die Adresse:

Virgili 1
Can Pastilla
971 264 760

Welches ist eigentlich euer Lieblingsshop, an dem ihr nicht vorbei gehen könnt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen