5/08/2013

Alice im Wunderland


Heute folge ich dem Kaninchen. Es ist zwar nicht weiß, aber dafür mein Kleid. Und damit keine von euch zu spät zum nächsten Termin kommt, geht's jetzt auch sofort los!


(Kleid von Amisu aus dem New Yorker, Pullover von Ann Christine, Top und Leggins und Stiefelletten von H&M, Nagellack von Flormar, Nr. 397, Armband und Ohrringe von Jewel Junkie)


Das Kleid ist mein mädchenhaftestes Mädchenkleid im Schrank. Ich habe es schon seit ein paar Jahren. Es ist ein bisschen zu eng, der Reißverschluss an der Seite geht nur zu, wenn einer richtig kräftig zieht. Aber es gab es damals nur noch in 38 und ich wollte, wollte, wollte es! Hallo?! Es hat Taschen! Schon allein das ist ein Haben-Will-Grund! Und wenn ich was will, dann kriege ich es auch. So! Jedenfalls habe ich es damals in dem Kurzfilm The Lost Girl gesehen und mich verliebt. Und wieder ein Tabubruch: Weiße Haut und weiße Klamotten. Mir wurscht - und sollte es euch auch sein!

Hier habe ich ein paar ähnliche Kleider für euch, meins gibt's vermutlich nur noch auf Flohmärkten, ebay oder Kleiderkreisel.


H&M






mint&berry über Stylefruits

Jetzt kommen wir (aufgeregt auf-und-ab dopsend) zu meinen Neuanschaffungen: Dem Armband Vintage Kaninchen und den Ohrringen Vögel auf der Stange. Beides durch Zufall über Dawanda gefunden, wo Jewel Junkie einen wundervollen Shop hat. Die Sachen sind aber auch über die Webseite, auf die ich oben verlinkt habe, zu erwerben. Und noch ganz vieles Schönes mehr. Der Schmuck besteht aus ganz tollen Materialien, die Anhänger sind leicht und die Verzierungen sehr filigran. Hier werde ich ganz sicher öfter shoppen.

Und jetzt muss ich aber wirklich los, bevor die Herzkönigin mich erwischt! Ich wünsche euch einen wundervollen Feier- und Brückentag - ich werde ihn haben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen